November 2015

02. Dezember / Projekte und Schluss
Warum haben wir den "entbehrungsreichen" Weg von über 7000 Kilometer auf uns genommene? Warum haben wir uns den ganzen Spaß angetan? Der Frage gehen wir heute auf den Grund...

Weiterlesen

01. Dezember / Fußball und Party
Spielen und Feiern! Wir haben es uns verdient!

Weiterlesen

29. November / Versteigerung
Geschafft! Eine heiße Auktion unserer Rallyfahrzeuge ist zu Ende gegangen. Ein amtliches Endergebnis haben wir auch schon: 3.906000 Dalasis (das sind laut aktuellem Umtauschkurs 86.000 Euro)! +++++++Aktualisiert++++++++

Weiterlesen

26. November / 16.Etappe: St.Louis - Banjul
Juhu, wir sind in Banjul! Wir sind in Gambia. Nach über 7000 Kilometern, vielen 100 Litern Kraftstoff, 2 Fährfahrten, 7 Ländern (mindestens)... ++++++++Aktualisiert++++++++

Weiterlesen

25. November / Ruhetag in St.Louis
Der letzte Ruhetag. Der Ruhetag in St.Louis, zwischen zwei heißen Etappen gelegen, ist gleichzeitig auch der im schönsten Ambiente.

Weiterlesen

Mit Polizeieskorte im Konvoi durch Mauretanien.

Weiterlesen

24. November / Ruhetag in Nouackchott
Drei Tage Spielen im größten Sandkasten der Welt sind anstrengend. Da haben wir uns mal wieder einen Ruhetag verdient. Diesmal in Nouackchott.

Weiterlesen

Der wohl schönste Teilabschnitt der Rallye und die wohl hässlichste Stadt der Rallye.

Weiterlesen

An den Strand, aber nicht auf den Strand!

Weiterlesen

Unter dem Motto "Pleiten, Pech und Pannen!" durch den Wüstensand.

Weiterlesen

Die erste Nacht unter dem Wüstenhimmel liegt hinter uns. Der Tag begann mit einem gepflegten Sandsturm und einem Briefing. Das Briefing war irgendwann zu Ende. Der Sandsturm nicht...

Weiterlesen

Da sind wir wieder. Wir sind in Nouackchott. Alle sind gesund und munter. Und das Rallyetagebuch wird endlich weiter geschrieben. Und los geht's...

Weiterlesen

18. November / 10.Etappe: Dakhla - Grenze
Wir sind dann mal weg. Wir sind dann mal spielen. Spielen im größten Sandkasten der Welt.

Weiterlesen

17. November / Ruhetag in Dakhla
Ruhetag aber keine Ruhe! Wüstenvorbereitungstag aber sind wir vorbereitet?

Weiterlesen

16. November / 9.Etappe: Laayoune - Dakhla
Bunte Farbtupfer auf einem Asphaltband, welches sich durch die Westsahara schlängelt. Das waren wir heute.

Weiterlesen

Vom Meeresrauschen geweckt. Einmal um den Campingplatz herum gelaufen und schon ist man am Wasser oder vielleicht sogar drin. +++++Aktualisiert++++++

Weiterlesen

„Wir müssen alle über den Atlas!“ ist neben „Nimm nur das Werkzeug mit was du selber bedienen kannst!“ der meist gehörte Satz auf der Rallye.

Weiterlesen

13. November / Ruhetag in Marrakesch
Ruhetag in Marrakesch! Endlich mal nicht fahren und einen Tag dem Nichtstun frönen sagen die einen, ausruhen kann ich mich zu Hause im Büro sagen die anderen...

Weiterlesen

Die erste Nacht auf dem afrikanischen Kontinent liegt hinter uns. Zwar waren die Sterne über uns noch die selben, aber gefühlt war doch irgendwie alles anders.

Weiterlesen

Zwischen uns und Afrika befindet sich nur noch viele Kubikliter Salzwasser, hinter uns liegen 3000 Kilometer auf Europas Straßen.

Weiterlesen

Radlager, Keilriemen, Startschwierigkeiten und andere Verluste?

Weiterlesen

09. November / 3.Etappe: Nimes - Valencia
Adieu France! Buenos dias Espana! Auch heute wieder...

Weiterlesen

08. November / 2.Etappe: Mulhouse - Nimes
Ein weiterer Tag unter dem Motto „Kilometer schruppen“ liegt hinter uns. Eine weitere Nacht in einem Plastehotel Namens Formel1 liegt vor uns. „Langweilig!“ Denken vielleicht jetzt viele...

Weiterlesen

Jetzt ist es hochoffiziell. Die Rallye Dresden-Dakar-Banjul ist gestartet. Zum 20igsten mal rollt der Rallyetross durch sieben Länder (Minimum) auf zwei Kontinenten...

Weiterlesen

06. November / Prolog
Es ist November, es wird immer kälter und ungemütlicher in Deutschland. Zeit gen Süden zu düsen, Zeit für den Start der 20igsten Rallye Dresden-Dakar-Banjul mit dem Ziel Gambia im Westen Afrikas.

Weiterlesen