// zurück zur Übersicht

8.Etappe: Aglou Plage - Laayoune

Für Team „CK Two“ begann der Tag mit ein bisschen Bastelei in bester Lage. Der Keilriemen an ihrem Lada musste erneuert werden.

 

Die „Augsburger Alphas“ übten schon mal das Einsanden. Im übrigen waren sie nicht die ersten, die im Sand steckten. Gestern erwischte es schon die „Wüsten Trolle“. Angeblich spielte ein Traktor eine entscheidende Rolle.

 

Allmählich ist auch die Zeit der alternativen Reiserouten zu Ende. Ab jetzt gibt es nur noch eine Straße, die uns den Weg zur Sahara „ebnet“.

 

Und die macht doppelt Spaß. Denn ab ca. 70 Kilometer hinter Tan-Tan ist der Kraftstoff zollfrei und um einiges günstiger zu haben als bisher.

 

Team „AustroBavaria“ ist von ihrem Ausflug zu den blauen Steinen bei Tafraoute zurück. Und auch der „Maultaschenexpress“ bewegt sich jetzt wie alle anderen Rallyeteams auf der Roadbook-Strecke.

 

Am Abend eine letzte Herausforderung. Auf dem Weg zu unserem Nachtlager abseits der Straße absolvierten manche der Rallyeboliden die ersten „Gehversuche“ off-road. Erfolgreich.

Foto-Galerie

Video-Tagebuch



Kommentare: 4

Kommentar von Jette // 19.11.2018

Oh dan noch mal viel Spaß befor es in die Wüste

Kommentar von frank // 19.11.2018

Alles Gute aus dem verschneiten Dresden! Hat mein Fahrer von der 88 irgendwelche Handyprobleme? seit der Fähre kein Kontakt mehr!! Alles gute, viel Spaß und toi-toi-toi

Kommentar von Bernd // 19.11.2018

Gruß an alle Teilnehmer, die Org's und Peggy. Dank für die guten bis sehr guten Fotos und Tagesberichte. Auf der letzten Etappe hätte doch auch die "Barbarine" auftauchen müssen, ist das Teil inzwischen abgebrochen oder hat es keiner gefunden?
Wünsche allen weiterhin viel Spaß, spektakuläre Pannen und Erlebnisse und eine gesunde Ankunft, Bernd vom Elbhangteam

Kommentar von Dorettel // 19.11.2018

Auch aus Freiberg verschneite eisige Grüße zu euch,klein Jakob hat den Opa gesucht ;-)liebste Grüße.
zeigt mal eure Barbarine, eigentlich steht sie doch immer noch in der sächsischen Schweiz?
Eure Barbarine auf dem Auto mit dem Fächer ist aber auch sehr hübsch ;-)

Einen Kommentar schreiben
 
Bitte rechnen Sie 5 plus 1.