// zurück zur Übersicht

2.Etappe: Mulhouse - Nimes

...Und sofort widerspricht jeder Rallyeteilnehmer. „Nein! Auf keinen Fall!“

 

Bei Sonne und Temperaturen knapp über 20 Grad machten wir auch heute diverse Autobahnen unsicher. Bei allen die der Roadbookstrecke folgen also alles wie gestern. Ein bisschen Abwechslung boten die zahlreichen Mautstellen und das wichtigste französische Wort heute war „Rappel“.

 

Am Seitenfenster der Rallyefahrzeuge flog die wunderschöne französische Landschaft vorbei (von beeindruckend über idyllisch bis zu profan war alles dabei).

Die eine oder andere Raststätte wurde angefahren und manchmal, welch Zufall, traf man dabei sogar andere Rallyeteams.

 

 

Die vier Teams aus Königsbrunn bei Augsburg wurden sogar selbst zur Attraktion.

Eine asiatische Reisegruppe entdeckte sie und die acht RallyepilotInnen (vor allem deren Rallyefahrzeuge) wurden zum Fotomotiv des Tages.

 

 

 

Insider wissen - die Könisbrunner sind gern gesehen bei der Rallye. Diesmal nun Team-Nummer 8 bis 11.

Wahrscheinlich wird bald die ganze Ortschaft mit der Rallye Dresden-Dakar-Banjul unterwegs gewesen sein.

 

Abseits der Roadbookstrecke wurde von den beiden Springfield-Racingteams Monaco unsicher gemacht.

Drei Runden auf der Rennstrecke absolvieren und kurz mal am(?) Casino vorbei schauen.

Sich einmal wie ein echter Formel1-Rennfahrer fühlen und abends im Formel1-Hotel absteigen!

„Absteigen“ kann man in diesem Fall ruhig wörtlich nehmen, denn ganz stilecht ist das natürlich nicht.

 

Dafür dürfen Maik und Sven bald noch mit ihren Rallyeboliden in der Sahara durch den Sand düsen und das werden sie dann möglicherweise vielen „echten“ Formel1-Rennfahrern voraus haben.

 

Bis dahin warten aber noch viele spannende Kilometer auf schnödem Asphalt auf uns alle.

Also heißt es auch morgen wieder „Kilometer schruppen“...

 

PS: Wie immer gilt bei uns keine Nachrichten sind gute Nachrichten! Wenn also Teams nicht im Tagesbericht erwähnt werden, geht es Ihnen auf alle Fälle nicht schlecht.

 

Heute am Morgen...

Foto-Galerie

Video-Tagebuch



Kommentare: 4

Kommentar von Schäffer Ilse // 09.11.2015

Königsbrunn weiter so - ihr seid die Stars dieser Ralley

Kommentar von kay kraschewski // 09.11.2015

einen schönen gruß an das wml-team im wunderbaren chevrolet! leider kann ich auf dem team-eigenen blog mangels zugang keine kommentare hinterlassen. wünsche daher an dieser stelle allen (!) teilnehmern eine gute fahrt und immer genügend bier im tank ...

Kommentar von Berger Lisa // 09.11.2015

ein besonderer Gruss an die Königsbrunner! Für das morgige Ziel Malaga (meine zweite Heimat) eine gute Fahrt u. viel Spaß in der wunderbaren Altstadt. Genießt die Tapas y la cerveza!!!

Kommentar von fendt rudi // 13.11.2015

Hey ihr seit ja so super drauf,viele liebe Grüße an unser Königsbrunner Team .Und immer eine handbreit Sprit im Tank.
von der fischerhütte.

Einen Kommentar schreiben
 
Was ist die Summe aus 3 und 6?