// zurück zur Übersicht

Tag 6: Briech - Marrakech

Streng nach Roadbook oder mit eigenem Plan stürzten die Teams sich heute ins pralle marokkanische Leben, welches voller Gegensätze ist.


 


in Briech


Man sieht bettelnde Menschen (meist Frauen) an den Straßen und Plätzen. Daneben reiche Marokkaner in großen teuren Autos, die über die selben Straßen fahren.

Man kann im Supermarkt einkaufen oder an kleinen mobilen Marktständen. Es gibt die fortschrittliche Stadtbevölkerung und die traditionelle Landbevölkerung.

Gerade noch sieht man am Rande der Autobahn halbfertige Häuser, in denen offenbar trotzdem Menschen wohnen (bunte Wäsche hängt draußen) und einen Moment später fährt man über eine ultramoderne Stylische Brücke.

Neben überladenen LKWs die unter ihrer Last fast zusammenbrechen fahren Eselskarren oder auch nagelneue PS-Starke PKWs.

Jede Menge Polizisten sind unterwegs die Geschwindigkeitsüberschreitungen bestrafen und gleichzeitig das komplette Chaos auf der Autobahn zulassen.


 


Bou Regreg Autobahnbrücke - längste Hängebrücke Afrikas


Der kürzeste und schnellste Weg zu unserem heutigem Etappenziel (laut Roadbook Marrakech) war zwar über die Autobahn, wer aber eine besondere fahr technische Herausforderung suchte war in einer Stadt (zum Bsp. Casablanca) genau richtig.

 

Der Stadtverkehr ist nicht nur nichts für Angsthasen, es ist auch Konzentration angesagt.

Verkehrsspuren werden kaum eingehalten (aus zwei Spuren werden auch gern mal fünf), es wird gehupt, gedrängelt (der größere ist klar im Vorteil) und zwischen drin laufen auch noch Passanten über die Straße.

Und natürlich war man hier noch näher dran am prallen marokkanischen Leben.


 


 


Aber eigentlich begann unser afrikanisches Abenteuer schon gestern. Nämlich im Fährhafen.

Und für drei Teams war das Fährhafen-Abenteuer bis heute gegen 17:00 Uhr noch nicht zu Ende.

 

Wie sie es doch noch am Zöllner "vorbei" geschafft haben erfahrt ihr morgen. Es bleibt also spannend.

 


Foto-Galerie

Video-Tagebuch



Kommentare: 2

Kommentar von Liebau // 17.11.2017

Ihr macht's aber dieses Jahr spannend mit der Einreise. Dietmar und Elvira

Kommentar von Wüstentonic // 17.11.2017

Bei der Berichterstattung ist man gleich wieder Live dabei!!
Allen noch eine gute Fahrt und viel Spaß! Gruß Jörg

Einen Kommentar schreiben
 
Was ist die Summe aus 7 und 6?