26. März / Extrablatt
Die Tage des Sandes und des Donners und des Windes sind vorbei. Schon am ersten Tag in der Wüste hatte sich der Sand in allen Poren unserer Haut, in den Ohren und zwischen den Zähnen festgesetzt. In alle Ritzen der Rallyefahrzeuge hatte sich der Sand verkrochen.Wir haben uns eingesandet und die Einsandeliste mit Strichen gefüllt. Dann haben wir gegraben, gezogen und geschoben bis auch das letzte Rallyefahrzeug wieder rollte. Der abendliche Wind hatte uns Zittern lassen. Der Wind am Tag war eher willkommen, denn die Sonne schien auf unsere Häupter. Und trotz alledem hatten die Rallyepiloten noch Zeit zum fotografieren...

Weiterlesen

Die Tage des Spielens im Wüstensand sind vorbei. Es ist Zeit sich den Wüstensand von der Haut zu kratzen. Der Sand in den Autos wird uns wohl noch ein paar Tage begleiten. Und es wird noch Staub dazu kommen. Aber diesen Tag in Nouakchott werden wir uns erst einmal ausruhen von den Strapazen im Wüstensand.

Weiterlesen

Den heutigen Tag mussten (oder durften?) wir am Strand verbringen... +++++BILDERGALERIE AKTUALISIERT+++++

Weiterlesen

Wir wollten an den Strand, oder besser noch auf den Strand. Und wir bekamen was wir wollten. +++++BILDERGALERIE AKTUALISIERT+++++

Weiterlesen

Der Morgen begann - man glaubt es kaum - mit Donnergrollen und Regen.

Weiterlesen

Ein bisschen Straße. Viel Sand. Ein Briefing und später noch ein Briefing. Ein fliegender Dachgepäckträger. Sonst keine besonderen Vorkommnisse.

Weiterlesen

Der Rückblick beginnt. Damals war es. Als wir einen Tag an der marokkanischen bzw. mauretanischen Grenze verbrachten...

Weiterlesen

24. März / Wir sind in Nouakchott
Wir sind zurück aus dem größten Sandkasten der Welt. Wir sind zurück aus der Sahara. Wir sind in Nouakchott.

Weiterlesen

20. März / Tag 12: Grenze Mauretanien
Frühstück im „Barbas“ und der Spannungsbogen steigt. Gleich fahren wir gemeinsam zur Grenze. Voraussichtlich werden wir dort den ganzen Tag verbringen. Ab morgen spielen wir dann im größten Sandkasten der Welt - der Sahara. Ich nutze hiermit die Gelegenheit uns vorerst zu verabschieden. Vermutlich werden wir bis Nouakchott keine Möglichkeit haben etwas zu senden. Sobald wir dort sind melden wir uns wieder. Versprochen! +++++BILDERGALERIE AKTUALISIERT+++++

Weiterlesen

Die Rallyefahrzeuge stehen wüstentauglich gepackt auf dem letzten Rastplatz vor der Grenze zu Mauretanien. Tagesaufgabe erfüllt! +++++BILDERGALERIE AKTUALISIERT+++++

Weiterlesen